Der Garagentorantrieb und Torantrieb Test

GaragentorantriebWillkommen auf unserer Garagentorantrieb Test Webseite. Auf unserer Seite finden Sie alle wichtigen Informationen und Tests zu den beliebtesten und bekanntesten Garagentorantrieben und Torantrieben. In dem Ratgeber finden Sie hilfreiche und praktische Tipps, wenn Sie planen einen Garagentüröffner zu kaufen, auszuwählen oder zu installieren.

Für Sie haben wir uns die wichtigsten Torantriebe der verschiedenen Hersteller genauer angeschaut und diese miteinander verglichen. Wenn Sie auf der Suche nach eine Garagentorsteuerung bzw. einem Drehtorantrieb für Ihre Garage sind, ob mit Schwingtor oder Sektionaltor, sind Sie bei uns richtig.

In diesem Fall sollten Sie sich unseren ausgewählten Testsieger nicht entgehen lassen. Den Bestseller unter den Torantrieben können wir Ihnen auch nur empfehlen.

Vergleichstabelle

Für eine erste schnelle Übersicht der beliebtesten Garagentorantriebe können Sie einen Blick auf unsere Vergleichstabelle werfen. Diese interaktive und sortierbare Tabelle ermöglicht es die bekanntesten Torantriebe nach unterschiedlichen Kriterien zu sortieren und hilft Ihnen bei der Entscheidung, welcher Garagentorantrieb der richtige für Ihre Garagentore ist:

GaragentorantriebeGeeignete GaragentoreZugkraftHandsenderPreisBewertung
Rademacher Rolloport S2
Rademacher Rolloport S2
Schwingtore und Sektionaltore700 N (70 kg)2x Mini-Handsender + 1x Fernbedienung€€€4.9
Schellenberg Drive 600 S
Schellenberg Drive 600 S
Schwingtore und Sektionaltore600 N (60 kg)2x Handsender4.4
Hörmann Ecostar Liftronic 500
Hörmann Ecostar Liftronic 500
Schwingtore und Sektionaltore500 N (50 kg)2x 2-Kanal-Handsender€€4.6
Rademacher Rolloport S1
Rademacher Rolloport S1
Schwingtore und Sektionaltore650 N (65 kg)2x Handsender4.7
Chamberlain Homentry HE60/AS/PY
Chamberlain Homentry HE60/AS/PY
Schwingtore und Sektionaltore600 N (60 kg)2x Handsender4,7
Einhell BGT-63
Einhell BGT-63
Sektional- und Schwingtor (kein Kipptor)600 N (60 kg)2x Mini-Handsender€€3.5
Rademacher Rolloport SX5
Rademacher Rolloport SX5
Sektionaltor und Schwingtor900 N (90 kg)2x 2-Kanal Micro-Handsender mit Wandhalterung€€€4.5
Rotenbach Drehtorantrieb
Rotenbach Drehtorantrieb
Flügeltor, Doppeltore und Einzeltore1000 N (300 kg)2x Toröffner€€€3.7
Schellenberg Drive 800 S
Schellenberg Drive 800 S
Sektionaltor und Schwingtor800 N (80 kg)2x Handsender + 1x Innentaster€€4.3
Hörmann SupraMatic P Serie 3
Hörmann SupraMatic P Serie 3
Sektionaltor und Schwingtor750 N (75 kg)1x Handsender + 1x Lichtschranke€€€4.5

Der Garagentorantrieb

Der Garagentorantrieb ist unter vielen verschiedenen Bezeichnungen bekannt. Zu den bekanntesten Synonymen für den elektrischen Garagentorantrieb zählen: Torantrieb, Garagentoröffner, Drehtorantrieb, Garagenantrieb, Schiebetorantrieb oder einfach Toröffner. Dabei handelt es sich um eine Vorrichtung, welche durch einen Elektromotor angetrieben wird und dazu dient, Garagentore zu öffnen und auch wieder zu schließen.

GaragentorantriebeFür den Antrieb wird in der Regel ein Zahnriemen oder eine Antriebskette verwendet. Bei Garagentoren, die ausschließlich horizontal geöffnet werden können, kommen Bewegungsschrauben als Antrieb zum Einsatz. In diesem Fall spricht man von einem Spindelantrieb. Die Antriebsarten unterscheiden sich untereinander im Wesentlichen in Zugkraft, Lautstärke und Haltbarkeit. Ein Zahnriemen mag zwar nahezu lautlos sein, ist dafür jedoch schwächer und anfälliger für Risse.

Über den Torantrieb wird ein Laufwagen, auch als Führungsschlitten bezeichnet, bewegt, welcher wiederum mit einem Metallstück an dem Garagentor befestigt ist. Dieses Metallstück fungiert als Führungsschiene für den Führungsschlitten. Das Einbauen des Torantriebs und der anderen Komponenten ist außerdem nicht schwierig. Ersatzteile sind auch zu einem niedrigen Preis im Shop zu kaufen.

In dem Gehäuse des Garagentorantriebs befindet sich ein Elektromotor, ein Transformator und eine Platine. Moderne Garagentorantriebe haben auch eine eingebaute Garagenlampe oder Anschlüsse für Solarzellen und Funkverstärker. Beim Anschalten des Torantriebs fängt das Rad des Antriebs oder das angebrachte Ritzel an sich zu drehen und schiebt den Führungsschlitten entweder vor oder zurück.

Das Garagentor hört auf sich zu bewegen, indem entweder der Handsender erneut betätigt wird oder das Tor sich in seiner endgültigen Position befindet. Viele Garagentorantriebe haben eine Sicherheitsvorrichtung, um beim Herunterfahren des Tores keine Menschen zu gefährden.

Bedient wird der Garagentorantrieb durch einen Funk Handsender, welcher normalerweise einfach im Auto gelassen wird. Es ist zudem möglich mehrere Handsender mit dem Garagentorantrieb zu verbinden, wenn Sie zum Beispiel über mehr als ein Fahrzeug verfügen. Alternativ kommen auch Schlüsseltaster, Codeschlösser oder Wandtaster zum Einsatz.

GaragentorElektrischer Solar Garagentorantrieb

Wenn in Ihrer Garage kein Stromanschluss vorhanden ist, um das Garagentor mithilfe eines Torantriebs zu bewegen, können Sie auf einen Garagentorantrieb mit Akku zurückgreifen. Der Akku für den Garagentorantrieb befindet sich dann entweder direkt im Torantrieb oder wird in eine Ecke der Garage gestellt und mit dem Garagenöffner verbunden. Der Akku kann problemlos mehrere Monate lang das Garagentor bewegen.

Das Aufladen des Garagentorantrieb Akkus funktioniert, indem dieser entweder im Haus per Ladekabel aufgeladen wird oder der Akku mit einer Solarzelle verbunden wird. Der Garagentorantrieb mit Solarzelle, auch Solarantrieb genannt, nimmt seine Energie dann aus einer Solarzelle, die auf der Garage angebracht wird. Solar Garagentorantriebe kosten zwar in der Anschaffung etwas mehr, sparen dafür aber langfristig viel Strom.

Ein Torantrieb für jedes Garagentor

Es existiert eine Vielzahl von verschiedenen Garagentoren und für alle gibt es den passenden Garagentorantrieb. Es ist wichtig, dass Sie herausfinden, was für eine Sorte von Tor in Ihrer Garage verbaut ist, damit Sie den passenden Garagentorantrieb für Ihre Ansprüche finden. Wenn über Garagentore gesprochen wird, handelt es sich meistens um Schwingtore oder Sektionaltore.

Von einem Schwingtor oder Kipptor ist die Rede, wenn das Garagentor aus einem Stück besteht und in einem halbkreis-artigen Schwung an die Decke der Garage bewegt wird. Das ist die am häufigsten verwendete und bekannteste Art von Toren für Garagen und Parkboxen. Beliebt sind hier zum Beispiel die Torantriebe von Sommer oder Endress.

TorantriebDas Sektionaltor besteht aus mehreren einzelnen Sektionen, welche mit Schienen und Rollen unter die Decke geführt werden. Diese Sorte von Garagentor schwingt beim Öffnen der Garage nicht so stark in den Garageninnenraum ein und neben der Variante des Deckensektionaltors gibt es noch das Seitensektionaltor. Schauen Sie mal auf die Garagenöffner von Berner, Normstahl oder Homentry.

Zudem gibt es noch Rolltore, bei denen die Garage mithilfe von Rollläden verschlossen wird, welche bis zur Decke hin aufgewickelt werden. Ein Torantrieb für Rolltore wird Rohrantrieb genannt. Alle anderen Torarten wie das Flügeltor, Deckenflügeltor oder Schiebetor fallen unter eine dieser drei Kategorien.

Hersteller von Garagentorantrieben

Wir haben für Sie eine Liste der bekanntesten Produzenten von Garagentorantrieben zusammengestellt, welche wir Ihnen auf dieser Webseite präsentieren. Hier finden Sie Tests und Erfahrungsberichte aller namhaften Hersteller von Torantrieben. Dazu zählen unter anderem Hörmann, Bosch, Einhell, Schellenberg, Chamberlain, Rademacher und einige weitere. Ein Preisvergleich lohnt sich immer, denn die Preise sind im Vergleich der Hersteller sehr verschieden.

Wir bieten Ihnen einen groben Überblick zu dem Unternehmen und schauen uns günstige und gute Garagentorantriebe im Angebot der einzelnen Hersteller genauer an. Auf den ersten Blick scheinen viele Torantriebe ähnlich, unterscheiden sich jedoch in einigen Qualitätsmerkmalen. Sehr erfolgreiche Produktreihen der Hersteller von Torantrieben haben wir uns noch einmal im Detail angeschaut. Das betrifft beispielsweise die Torantrieb Serien Ecostar und ProMatic oder Einzelmodelle, wie den BGT-63.

Garagentorantrieb Handsender und Ersatzteile

Garagentorantriebe gibt es schon sehr lange und es werden laufend neue und leistungsstärkere Modelle entwickelt. Deswegen ist die Nachfrage nach Ersatzteilen für Garagenöffner sehr hoch. Das können Motoren oder Laufschienen sein, aber am häufigsten werden neue billig gebraucht Handsender benötigt.

Handsender für einen älteren Garagenantrieb sind nicht überall zu bekommen. Zum Glück gibt es günstig Handsender, die sich auf alle unterschiedlichen Frequenzen von Torantrieben einstellen lassen. Schauen Sie sich einfach um und Sie werden bei uns auf jeden Fall fündig.

Wir können Ihnen zudem nur unseren Testsieger und Bestseller ans Herz legen. Wenn Sie weitere Informationen zu einem Garagentorantrieb oder Torantrieb suchen, dann schauen Sie doch einmal auf http://de.wikipedia.org/wiki/Garagentor vorbei.

Aktuelle Testsieger und Bestseller anzeigen »